Kinderkrippe St. Bernadette

„Kinder sollen mehr spielen, als viele es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später ein Leben lang schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird.“            (Astrid Lindgren)

 

Die Kinderkrippe St. Bernadette liegt im Münchner Stadtteil Bogenhausen. Wir betreuen in drei Gruppen (eine Halbtags- und zwei Ganztagsgruppen) jeweils 12 Kinder. Die Kinder werden alters- und geschlechtsgemischt in den Gruppen aufgeteilt.

Wir nehmen Kinder im Alter von zwei Monaten bis ca. drei Jahren auf, deren Eltern im Stadtgebiet München wohnen.

 

Was ist uns besonders wichtig?

Im Vordergrund steht eine pädagogisch wertvolle und empathische Arbeit, die sich am Kind orientiert.

Unsere Aufgabe sehen wir in dem Ermöglichen einer individuellen Entwicklung und freien Entfaltung, indem wir das Kind unterstützend betreuen und begleiten. Um dies zu verwirklichen besteht für uns die weitere Aufgabe eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern zu fördern und zu vertiefen.

Das gemeinsame Miteinander, einschließlich unserer Rituale (z.B. Morgenkreis, gemeinsames Essen, Feiern, etc.) gibt den Kindern Geborgenheit, Sicherheit, Vertrauen, Akzeptanz, das Gefühl ein wichtiger Teil dieser Gemeinschaft zu sein und die Möglichkeit Selbstwirksamkeit zu erfahren.

Auf Basis des christlichen Glaubens erreichen wir dies mit differenzierten und flexiblen Angeboten und Hilfeformen.

Informationen für Eltern:

  • Öffnungszeiten
    7.30 - 17.00 Uhr
  • Für die Anmeldung nutzen Sie bitte ausschließlich den Kita-finder+

     

Kinderkrippe St. Bernadette
Cosimastr. 166
81927 München
Tel. 089 / 95 72 37-21
kinderkrippe.bernadette(at)kjf-muenchen.de

​​​​​​​Ihre Ansprechpartner für die Kinderkrippe St. Bernadette:

Carina Rainer
Leitung der Kinderkrippe St. Bernadette

Die Kindertagesstätte ist anerkannt und gefördert durch die Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport